logotype

Musikkapelle Partenkirchen zum 40. Mal zu Besuch in Chamonix

Zum 40. Mal – und damit schon 1 Jahr länger als die offizielle Verschwisterung – waren 18 Mitglieder der Musikkapelle Partenkirchen vom 6. bis 10. September 2012 in der Partnerstadt Chamonix Mont-Blanc. Begleitet wurden sie von Sibylle Pander, der Koordinatorin für Chamonix, und Annemarie Goebel, ihrer Vorgängerin und seit 2005 Ehrenbürgerin von Chamonix.

Ein Höhepunkt im wahrsten Wortsinn war gleich am Ankunftstag der Aufstieg auf 2.352m, wo in einer Hütte am Lac Blanc („Weißer See“) übernachtet wurde. Natürlich hatte jeder sein Musikinstrument dabei. Das Spiel der Musiker lockte nicht nur die anderen internationalen Übernachtungsgäste aus Japan, Großbritannien und den Niederlanden. Auch ein kapitaler Steinbock, von denen es in dem Naturschutzgebiet wieder weit über 100 Exemplare gibt, lauschte regungslos und nur einen Steinwurf weit entfernt der Darbietung!

Bei herrlichem Wetter und sommerlichen Temperaturen war der Platz von Garmisch-Partenkirchen mitten im Zentrum von Chamonix jedes Mal voller Menschen, wenn die Musik aufspielte. Mit dem Klang der Alphörner, dem Solo der Trompete und dem Schnalzen der Goaßl von den umliegenden Dächern begeisterten die Musiker die zahllosen Zuhörer aus aller Welt. Und natürlich fehlte auch der klassische Schuhplattler mit Dirndln nicht.

Beim offiziellen Empfang am Sonntag würdigte Janny Couttet, 1. stellvertretende Bürgermeisterin von Chamonix und Betreuerin aller 7 (!) Städte-Partnerschaften des Ortes am Fuße des Mont-Blanc, das Engagement und die Treue der Musiker aus Partenkirchen. Mit dem Austausch von Erinnerungsgeschenken, einer letzten musikalischen Einlage und einem köstlichen Buffet endete dieser 40. Besuch der Partenkirchner. Im September 2013 feiern wir den 40. Jahrestag der Unterzeichnung des Partnerstädte-Vertrags hier bei uns am Fuße der Zugspitze.

CHX01 - Die Musiker vor dem Refuge du Lac Blanc (2.352 m)


CHX02 - Die Musikkapelle vor einem Hotel in Les Houches (im Tal von Chamonix, aber eine unabhängige Gemeinde). In der Mitte steht Alain Felley, vormals Direktor der 4 großen Hotels in Chamonix und großzügiger Sponsor und Unterstützer der Muskkapelle über viele Jahre.

 

CHX03 - zwei Musiker und einen Zuhörer vor v.li:  Grandes Jorasses, Mer de Glace (unten), Aiguille du Midi und Mont-Blanc

 

CHX04 - einige der Musiker mit Begleitern und Freunden aus Chamonix, die auch in der Hütte übernachtet haben, vor dem Abstieg ins Tal. Auch dieses Foto entstand auf 2.352 m Höhe am Lac Blanc.

 

© 2021  Partnerstädteverein GaPa · Datenschutzerklärung